Kloster Eberbach

Kloster Eberbach hat seinen Rundgang, das Hotel und die Gastronomie für Sie geöffnet.

Das Kloster hat täglich zur Besichtigung von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Im Kloster gilt aktuell die 2G-Regel. Ausnahme: Für Kinder ab 6 Jahren gilt die „3-G-Regelung“.

Für Ihren Besuch wird entweder ein "PLAYMOBIL-Ticket" oder ein Tagesticket benötigt, das Sie online oder vor Ort erwerben können. Beide Tickets berechtigen zum Besuch von Ausstellung und Rundgang.

Die geltenden Corona-Regeln finden Sie auch hier.

Die Außen- und die Innengastronomie der Klosterschänke haben täglich ab 12 Uhr geöffnet. Reservierungen werden erbeten.

Die Vinothek und der Klosterladen haben für Sie täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Bitte beachten Sie die gesonderten Öffnungszeiten zwischen Weihnachten und Neujahr.

Die Zufahrt zum Kloster kann derzeit nur über Kiedrich erfolgen. Die Straße zwischen Eltville-Hattenheim und Kloster Eberbach ist wegen Straßensanierungsarbeiten gespeert.

Mehr zur ehemaligen Zisterzienserabtei Eberbach.

Kisselmühle

Lama- und Alpakatouren in der Kisselmühle sind wieder möglich. Terminanfragen bitte per Mail. Die Termine 2021 sind bereits ausgebucht, vom 10.-21. Januar 2022 sind Betriebsferien.
Der Hofladen ist täglich von 10-17 Uhr geöffnet. Ausnahme die genannten Betriebsferien. In Innenräumen gilt die 2G-Regel.

Die Kisselmühle liegt in einem kleinen Tal etwa 1500 Meter hinter dem Zisterzienserkloster Eberbach und beheimatet ca. 100 Alpakas, Lamas, Trampeltiere & Dromedare, daneben Rentiere, Bennet Kängurus, Tinkerpferde und viele weitere Tiere.
Sie ist jedoch kein öffentlicher Tierpark. Die Tiere befinden sich auf unterschiedlichen Wiesen, manche sind von den Wanderwegen einsehbar. Es besteht kein Zugang zu den Stallungen, Wiesen oder Gehegen außerhalb gebuchter Veranstaltungen.

Weitere Informationen: www.kisselmuehle.de 

Niederwalddenkmal

Die Zufahrt zum Parkplatz am Niederwald ist geöffnet.

Das Niederwalddenkmal und der Osteinsche Park sind zugänglich.

Genießen Sie die herrliche Aussicht auf Rüdesheim am Rhein, Bingen, den Rhein und die Nahe!

Geöffnet hat auch die Gastronomie Am Niederwald im Besucherzentrum. Hier gilt aktuell die 2G-Regel.
Der Outdoor Imbiss bleibt bis vorraussichtlich Anfang April 2022 geschlossen.

 

Rheinschifffahrt

Gehen Sie an Bord und erleben Sie den Rheingau und das Obere Mittelrheintal aus einer anderen Perspektive! Machen Sie eine Burgenrundfahrt oder fahren Sie bis zur Loreley.
Bitte beachten Sie: Das Tragen von Mund-Nasenschutz ist auf allen Schiffen verpflichtend, ebenso werden gegebenenfalls persönliche Daten erfasst.

Aktuelle Informationen zu den Fahrplänen der einzelnen Schifffahrtslinien finden Sie hier:

Charterliner van de Lücht – Rundfahrten um die Mariannenaue
Genießen Sie ab immer sonntags bei einer 1,5 stündigen Inselrundfahrt die Ruhe bei der Umrundung der größten Naturschutzinsel im Rhein - der Mariannenaue, ein Eldorado für Natur- und Vogelliebhaber. Abfahrtsorte im Rheingau: Eltville, Erbach, Hattenheim, Oestrich und Winkel. Kontaktdaten werden erfasst, ein Coronatest ist nicht erfoderlich. Um Reservierung wird gebeten (nfo@charterliner.de , Tel. +49 6723 4437). Weitere Infos finden Sie hier.

Abtei St. Hildegard

Die Abteikirche steht allen interessierten Besuchern täglich von 5.30 bis 20.00 Uhr offen.
Die Kirche ist ganz im Beuroner Kunststil gestaltet und mit beeindruckenden Wandmalereien versehen. Die Stille des Raumes lädt zum Verweilen und zur Betrachtung ein.
Sie haben ferner die Möglichkeit an den Eucharistiefeiern und zu den Gebetszeiten teilzunehmen.

Der Klosterladen und die Vinothek der Abtei St. Hildegard in Rüdesheim-Eibingen haben wie folgt geöffnet:
Montag - Samstag: 10.00 bis 17.00 Uhr
Sonntag: 12.00 bis 17.00 Uhr
Kontakt Klosterladen: Tel.: +49 6722 499116 oder per Mail: versand@abtei-st-hildegard.de 
Kontakt Klosterweingut: Tel. + 49 6722 499130 oder per Email unter weingut@abtei-st-hildegard.de .

Bitte beachten Sie, dass die öffentlichen Toiletten noch geschlossen bleiben müssen.

Das Klostercafe hat wieder täglich für Sie den Innen- und Aussenbereich von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Ferner gibt es nach wie vor Angebote im "Cafe to go". Backwaren sollen dabei einen Tag vorher, Frühstück 2 Tage vorher bestellt werden.
Bestellen Sie bitte bis spätestens 15.00 Uhr, Tel. 06722 499215, per Mail an klostercafe@abtei-st-hildegard.de oder auch mobil unter 0175/9798109, gerne auch per WhatsApp.
Ob Brot, Nussecken oder Frühstück, die Benediktinerinnen freuen sich auf Ihre Bestellung! Frisches Dinkelbrot und Dinkel-Kartoffelbrot kann ab 11.30 Uhr abgeholt werden; Abholung von Frühstück ab 8.30 Uhr möglich.

Im Gästehaus gilt die 3G-Regel..
Das Gästebüro ist Montags bis Freitags von 9.00 Uhr bis 10.00 Uhr besetzt (Tel. + 49 6722 499122). Dort nehmen die Benediktinerinnen Anfragen für einen Gastaufenthalt gerne entgegen.

Weitere Infos zur Abtei St. Hildegard finden Sie hier.

Siegfried´s Mechanisches Musikkabinett

"Ihre Ohren werden Augen machen!" in Siegfried´s Mechanischem Musikkabinett - das erste deutsche Museum für mechanische Musikinstrumente.
Freuen Sie sich auf:
- etwa 350 selbstspielende Musikinstrumente aus drei Jahrhunderten
- einen 45-minütigen Rundgang mit Musik
- Führungen in neun Sprachen.

Geöffnet ist Dienstags bis Sonntags von 11.00  bis 17.00 Uhr, allerdings NUR mit Vorreservierung.

Rundgänge finden stündlich von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr, sowie auf Anfrage statt.
Die Teilnehmerzahl jedes Rundganges ist dabei begrenzt.

Es gilt die 3G-Regel.

Weitere Infos zu Siegfried´s Mechanischem Musikkabinett finden Sie hier .
 

Schloss Johannisberg

Genießen Sie die Aussicht von Schloss Johannisberg, besichtigen Sie das Aussengelände und besuchen Sie die Vinothek zum Weinkauf.

Die Vinothek ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Mehr Infos zum Schloss Johannisberg.

Schloss Vollrads

Die Zufahrt zum Schloss Vollrads, die Aussenanlagen und der Parkplatz sind geöffnet.

Die Vinothek ist täglich zum Weinverkauf geöffnet. Mo-Fr 10 - 17 Uhr, Sa/So 10 - 16 Uhr.

Das Gutsrestaurant hat ebenfalls wieder geöffnet. 
Do - Mo & Feiertage 12 – 20 Uhr
Di + Mi Ruhetage
Bitte reservieren Sie im Vorfeld einen Tisch.

Mehr Infos zu Schloss Vollrads.

Brentanohaus

Das Brentanohaus in Oestrich-Winkel ist wieder für Museumsbesucher geöffnet. Kleine Gruppen mit bis zu sechs Personen können nach Anmeldung an einer Führung teilnehmen. Dabei sind die für den Museumsbetrieb derzeit üblichen Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten. 

Weitere Infos zum Brentanohaus finden Sie hier.

Hochheimer Museen

Das Hochheimer Weinbaumuseum und das Otto-Schwabe-Heimatmuseum haben geöffnet.
Auch Führungen sind möglich.
Bitte beachten Sie die gültigen Hygiene- und Abstandsregelungen sowie die Mund-Nasenschutz-Pflicht.
Eine Voranmeldung ist zwingend nötig.

Weitere Infos zum Hochheimer Weinbaumuseum finden Sie hier .
Weitere Infos zum Otto-Schwabe-Heimatmuseum finden Sie hier.

Ebenso hat die Hochheimer Kunstsammlung wieder geöffnet.
Freitag: 17 - 19 Uhr
Sonntag: 15 - 17 Uhr
Kurzführungen finden freitags von 19-19.30 Uhr und sonntags von 17 bis 17.30 Uhr im Anschluss an die jeweilige Öffnungszeit statt.
An den Führungen dürfen aktuell max. 5 Personen teilnehmen, daher ist eine Anmeldung unter tourismus@hochheim.de oder unter 06146-900333 notwendig.
Eintritt: 3 Euro, ermäßigt 2.

 

Taunus Wunderland

Winterspaß für die ganze Familie im Taunus Wunderland.
Besonderheiten: Überdachte Schlittschuhband, Winterhütten, Wunschbaum, fliegender Weihnachtsmann/Eiskönigin sowie historisches Karusell.
Im Dezember sind folgende Tage geöffnet: 4., 5., 11., 12., 18., 19., 23., sowie 26. - 30.12.2021.
Januar: 02. - 09. Januar 2022.

ACHTUNG: AKtuell gilt im Park die 2G-Regel (Stand 30.11.21).

Tagesdatierte Tickets müssen vorab im Online Ticketshop gekauft werden – ein Verkauf an der Tageskasse ist nur in Ausnahmefällen möglich
Für Kinder ab 6 Jahren ist in den Fahrgeschäften und in der Gastronomie das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend.

Zum Ticketshop des Taunus Wunderlands geht es hier.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.taunuswunderland.de .

Die Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind notwendig, während andere helfen, unsere Webseite zu verbessern. Bitte akzeptieren Sie alle Cookies. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies klicken Sie bitte auf Details.