Willkommen zurück - Geöffnete Ausflugsziele

Kloster Eberbach

Das Kloster Eberbach ist täglich von 10.00 bis 19.00 Uhr für Gäste geöffnet. Samstags, Sonntags und an Feiertagen sogar von 9.00 bis 19.00 Uhr. Durch ein Wegeleitsystem, Abstandsstreifen auf dem Boden, ein separates Ein- und Ausgangssystem sowie Aufsichtsmaßnahmen ist gesichert, dass sich die Gäste geschützt in der Klausur bewegen können.

Auch Führungen werden wieder angeboten.

Die Vinothek ist täglich von 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.

Das Restaurant lädt von Donnerstag bis Sonntag von 11.30 bis 21.00 Uhr Gäste ein, zusätzlich ist der Weingarten bei schönem Wetter geöffnet.

Mehr zur ehemaligen Zisterzienserabtei Eberbach.

TIPP für Familien: Besuchen Sie den neuen Erlebnisspielplatz Hortus Ludi auf dem Klostergelände!

Hortus Ludi - Erlebnisspielplatz

Weiße Luftballons steigen in den Himmel über Kloster Eberbach. Kinderstimmen rufen fröhlich durcheinander. Laut plätschert Wasser aus der Pumpe, rinnt über die Mauer in den Sand. Und immer wieder erklingt ein wunderschöner Glockenschlag. 
Der neue Erlebnisspielplatz von Kloster Eberbach mit Rutsche und Himmelsleiter, der komplett durch Spendengelder finanziert wurde, wurde nun offiziell eröffnet.

Wie fühlt es sich für den Architekten an, Hortus Ludi „in Betrieb“ zu sehen?

Norbert Schäfer, Architekt: „Ich freue mich sehr, heute anfassen zu können, was wir auf dem Papier entworfen und geplant haben. In diesem Projekt stecken viel Herzblut und Inspiration, das spürt man überall. Hortus Ludi ist wirklich einmalig: Jedes Spielgerät wurde eigens für diesen Ort angefertigt. Hier ist nichts von der Stange und alles nimmt Bezug zur jahrhundertelangen Geschichte des Klosters. Diese Bezüge zu entdecken, macht die Klostererlebniswelt für alle Generationen interessant.“

Wir wünschen allen Familien viel Spaß beim Kennenlernen von Hortus Ludi! 
Derzeit dürfen max. 30 Kinder gleichzeitig Hortus Ludi bespielen. Es gelten die Öffnungszeiten von Kloster Eberbach.

Rosengarten Eltville

Der Rosengarten der Kurfürstlichen Burg in Eltville beheimatet über 350 Rosensorten, die zur Zeit in ihrer vollen Pracht erblühen: historische Rosen, Kletterrosen bis zu 10 Metern Höhe und japanische Rosen. Die Rosen befinden sich im Burggarten, aber auch im historischen Burggraben sowie an der Rheinpromenade.
Mit einer „Einbahnregelung“ in den Rosenanlagen werden Besucher durch die blühenden Beete geführt. 
Die Anlage ist täglich von 9.30 – 19.00 Uhr geöffnet, Eingänge befinden sich am Rheinufer und in der Ellenbogengasse. Der Durchgang vom Burghof in die Rosenanlagen ist derzeit nicht möglich.

Weitere Infos finden Sie hier.

Eltviller Riesenrad

Die Stadt Eltville und der Schausteller Otto Barth haben sich zusammengetan und bieten den Familien in Eltville sowie allen Besuchern der Rheingau-Stadt eine besondere Attraktion. Direkt am Rheinufer, zwischen Schloss und Freibad, fährt das Eltviller Riesenrad.
In 32 Gondeln bringt es Jung und Alt auf knapp 50 Meter Höhe. Während der Fahrt genießen Sie die Aussicht über den Rhein und die Stadt. Zu bestimmten Terminen werden auch Weinproben oder Frühstück im Riesenrad angeboten.
 Im Sommergarten nebenan bietet der im Rheingau bekannte Gastronom Georg Spreuer erfrischende Getränke, regionale Weine und Spezialitäten sowie Leckereien aus seinem Smoker an.

Kinder bis 100 cm Körpergröße fahren umsonst mit.

Rheinschifffahrt

Gehen Sie an Bord und erleben Sie den Rheingau und das Obere Mittelrheintal aus einer anderen Perspektive! Machen Sie eine Burgenrundfahrt oder begeben Sie sich auf Romantik Tour, nutzen Sie das Ringticket oder fahren Sie bis zur Loreley.
Bitte beachten Sie: Das Tragen von Mund-Nasenschutz ist auf allen Schiffen verpflichtend, ebenso werden persönliche Daten erfasst.

Aktuelle Informationen zu den Fahrplänen der einzelnen Schifffahrtslinien finden Sie hier:

Charterliner van de Lücht – Rundfahrten um die Mariannenaue
Genießen Sie ab sofort sonntags bei einer 1,5 stündigen Inselrundfahrt die Ruhe bei der Umrundung der größten Naturschutzinsel im Rhein - der Mariannenaue, ein Eldorado für Natur- und Vogelliebhaber. Abfahrtsorte im Rheingau: Eltville, Erbach, Hattenheim, Oestrich und Winkel. Es dürfen max. 60 Personen an Bord, daher wird um Reservierung gebeten (nfo@charterliner.de , Tel. +49 6723 4437). Weitere Infos finden Sie hier.

Niederwalddenkmal

Die Zufahrt zum Parkplatz am Niederwald ist geöffnet.

Das Niederwalddenkmal und der Osteinsche Park sind zugänglich.

Gastronomie Am Niederwald
Der Selbstbedienungs-Imbiss mit Panorama-Terrasse lädt täglich von 10.00 - 18.00 Uhr zur Einkehr ein.
Das Restaurant hat von Freitag bis Sonntag und an Feiertagen von 11.00 - 18.00 Uhr geöffnet. Im Restaurant wird um Reservierung gebeten.

Die öffentlichen Toiletten sind unter oben genannten Zeiten geöffnet.

Kabinenseilbahn zum Niederwald-Denkmal

Die Kabinenseilbahn zum Niederwald-Denkmal ist ebenso wie der Sessellift in Assmannshausen in Betrieb! 

Unser Tipp: 
Erkunden Sie Rüdesheim, Assmannshausen und den Rhein mit dem Ringticket (Seilbahn, Sessellift, Schiffahrt) oder begeben Sie sich auf Romantik-Tour (Seilbahn, Sessellift, Schifffahrt und Besuch der Burg Rheinstein)!
Zeiten: Mo – Fr 9:30 – 18:00 Uhr, Sa und So 9:30 – 18:00 Uhr
Weitere Infos.

Abtei St. Hildegard

Die Benediktinerinnen der Abtei St. Hildegard in Rüdesheim-Eibingen laden Besucher herzlich ein.
Der Klosterladen und die Vinothek sind Mo-Sa von 12.00 bis 16.30 Uhr und So von 12.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Das Klostercafé ist täglich von 11.00 bis 17.00 Uhr geöffnet, an Sonn- und Feiertagen von 10.00 bis 17.00 Uhr.
Die Abteikirche steht ebenfalls allen interessierten Besuchern offen.
Die Kirche ist ganz im Beuroner Kunststil gestaltet und mit beeindruckenden Wandmalereien versehen. Die Stille des Raumes lädt zum Verweilen und zur Betrachtung ein. Sie haben ferner die Möglichkeit an den Eucharistiefeiern und zu den Gebetszeiten teilzunehmen.

Das Gästehaus ist ebenfalls wieder geöffnet.

TIPP: Hildegard-Wein-Walk, 18. Oktober 2020 ab 13.30 Uhr (Anmeldung notwendig).

Weitere Infos zur Abtei St. Hildegard finden Sie hier.

Rüdesheimer Winzerexpress

Fahren Sie noch bis Ende Oktober mit dem Winzerexpress durch Rüdesheim.
Erkunden Sie die Stadt aus einer anderen Perspektive. 
Auf der circa 30-minütigen Rundfahrt mit dem Winzerexpress erfahren Sie viel Interessantes über Stadt, Land und Leute. Die Abfahrt ist oberhalb der Drosselgasse (vor Siegfrieds Mechanischem Musikkabinett).
Dort hängen auch die gültigen Abfahrtszeiten aus.
Weitere Infos finden Sie hier .

Siegfried´s Mechanisches Musikkabinett

"Ihre Ohren werden Augen machen" - besuchen Sie das erste deutsche Museum für mechanische Musikinstrumente. Es ist immer Dienstags bis Sonntags von 11 - 17 Uhr für Sie geöffnet.

Geplante Rundgänge mit begrenzter Teilnehmerzahl und unter Einhaltung der Hygienevorschriften finden stündlich zwischen 11 und 16 Uhr statt.

Weitere Infos zu Siegfried´s Mechanischem Musikkabinett finden Sie hier .

Schloss Johannisberg

Der Parkplatz am Schloss Johannisberg ist geöffnet.
Das Team der Schlossschänke ist wieder täglich von 12-20 Uhr für die Gäste da.
Die Vinothek lädt Mo-Fr von 10-18 Uhr zum Weinkauf ein.

Mehr Info zum Schloss Johannisberg.

Schloss Vollrads

Die Zufahrt zum Schloss Vollrads, die Aussenanlagen und der Parkplatz sind geöffnet.

Das Gutsrestaurant von Schloss Vollrads lädt Sie herzlich ein. Um Reservierung wird gebeten.
Öffnungszeiten: Do-Mo von 12-20 Uhr, Di + Mi geschlossen. 
Die Vinothek ist täglich zur Verkostung der Weine geöffnet. Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa/So 12-18 Uhr.

Mehr Infos zu Schloss Vollrads.

Brentanohaus

Ab 15. Juni 2020 öffnet das Brentanohaus in Oestrich-Winkel wieder für Museumsbesucher. Vorerst finden jedoch keine öffentlichen Führungen statt. Kleine Gruppen mit bis zu sechs Personen können nach Anmeldung an einer Führung teilnehmen. Dabei sind die für den Museumsbetrieb derzeit üblichen Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten. 

Weitere Infos zum Brentanohaus finden Sie hier.

Hochheimer Weinbaumuseum und Kunstsammlung

Auch die Museen in Hochheim freuen sich auf Ihren Besuch.
Bitte beachten Sie die gültigen Hygiene- und Abstandsregelungen sowie die Mund-Nasenschutz-Pflicht.

Hocheimer Weinbaumuseum: 
Freitag 17.00 bis 19.00 Uhr
Sonntag 15.00 bis 17.00 Uhr
Kinder bis einschließlich 14 Jahre haben freien Eintritt.
Weitere Infos zum Hochheimer Weinbaumuseum finden Sie hier .

Hochheimer Kunstsammlung: 
Freitag 17.00 bis 19.00 Uhr
Sonntag 15.00 bis 17.00 Uhr
Weitere Infos zur Hochheimer Kunstsammlung finden Sie hier .

 

 

Kletterwald Hallgarter Zange

Besuchen Sie den Kletterpark und die Gastronomie auf der Hallgarter Zange von Freitag bis Sonntag zwischen 10.00 und 18.00 Uhr.

Die Hallgarter Zange ist ein einzigartiges Ausflugsziel für Familien, Wanderer, Mountainbiker und Naturliebhaber. Hier erwartet Sie nicht nur eine beeindruckende Outdoor-Location, sondern auch ein abenteuerliches Aktivangebot. Klettern Sie zum Beispiel an einem Aussichtsturm empor und schwingen Sie von dort mit der Seilrutsche in den Kletterpark.
Weitere Infos finden Sie hier.

Taunus Wunderland

Der Freizeitpark für die ganze Familie in Schlangenbad lädt Jung und Alt ein.
Das Taunus Wunderland hat bis einschließlich 1. November von 9.30 bis 18.00 Uhr geöffnet.
Im Zeitraum 07. September bis 02. Oktober hat der Park allerdings nur Samstag und Sonntag geöffnet, ansonsten täglich.

Lediglich der Streichelzoo bleibt vorerst geschlossen.
Der Erwerb von Online-Tickets im Vorfeld wird empfohlen.
Für Kinder ab 6 Jahren ist in den Fahrgeschäften und in der Gastronomie das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend.

Weitere Infos zum Taunus Wunderland finden Sie hier.

Die Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind notwendig, während andere helfen, unsere Webseite zu verbessern. Bitte akzeptieren Sie alle Cookies. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies klicken Sie bitte auf Details.