Heiner Thiel und Jürgen Wolff

Flörsheim am Main

03.03.2024 - 00:00 Uhr

Jürgen Wolff, meisterlich zuhause im Feld von Redundanz und Information, bringt zahllose Variationen seiner auf Algorithmen beruhenden Drachenvierecke in die Kunstdiskussion mit ein. Eine Wiederbelebung informationstheoretischer Erkenntnisse der Ästhetik exakter Mittel bietet sich an, umso mehr, wenn einzelne Ergebnisse überraschende Originalität auf sich ziehen. Heiner Thiels Objekte führen den Betrachter zu einer intensiven, sehr differenzierten Wahrnehmung von Form und Farbe. Viereckige und frei geschwungene Bleche aus Aluminium, meist in konkaven Formen, werden in kräftigen Farbtönen eloxiert. Metall und Farbe im optischen Zusammenspiel schaffen einen virtuellen Farbraum, der dem Betrachter entgegenleuchtet.

Die Ausstellung ist jeweils donnerstags von 18 bis 22 Uhr sowie samstags, sonntags und feiertags von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei, das Gebäude ist barrierefrei zugänglich.

Screenshot 2024-02-15 143955

Eigenschaften

Info

Magistrat der Stadt Flörsheim am Main
KUNSTFORUM MAINTURM
65439 Flörsheim am Main

E-Mail: christopher.naumann@floersheim-main.de
Tel.: +49 6145 955-162

Veranstalter

Magistrat der Stadt Flörsheim am Main
KUNSTFORUM MAINTURM
65439 Flörsheim am Main

E-Mail: christopher.naumann@floersheim-main.de
Tel.: +49 6145 955-162

Veranstaltungsort

Magistrat der Stadt Flörsheim am Main
KUNSTFORUM MAINTURM
65439 Flörsheim am Main

E-Mail: christopher.naumann@floersheim-main.de
Tel.: +49 6145 955-162

LISBETH° empfiehlt auch…
Rüdesheim am Rhein
Weinstand in den Lorcher Rheinanlagen
Lorch
Rüdesheim am Rhein