LichtKreuz

Geisenheim

24.11.2023 - 11:00 Uhr

MARKTMUSIK IM RAHMEN VON LICHTREICH

Das Kreuz mit Christus als Zentrum des christlichen Glaubens findet sich in vielen bekannten Vertonungen. Zwei Stücke (Pachelbels „Beim letzten Abendmahle“ und Mozarts „Ave verum corpus“) verbindet Florian Brachtendorf mit Werken zum Thema Licht.

Das Licht als Metapher für alles Beginnende – die Entstehung der Welt, der Morgen – aber auch für den neugeborenen Jesus findet sich in den „Varations sur Lucis Creator“ von Jehan Alain und Buxtehudes Vertonung des Chorals „Wie schön leuchtet der Morgenstern“.

Das Konzert findet u. a. im Rahmen der Ausstellung LICHTreich (Künstler: Ludger Hinse) statt.

Eintritt frei

Lichtkreuz Rheingauer Dom
stummorgel

Eigenschaften

  • Klassik
  • Kirchenmusik
  • Musikveranstaltung / Konzerte
  • Musikveranstaltung
  • Kultur Allgemein
  • Musik

Veranstaltungsort

Rheingauer Dom - Hl. Kreuz
Bischof-Blum-Platz 1
65366 Geisenheim

Web: http://www.heilig-kreuz-rheingau.de
E-Mail: info@heilig-kreuz-rheingau.de
Tel.: (0049) 06722 750 740
Fax: (0049) 06722 750 7435

LISBETH° empfiehlt auch…
Rheingauer Dom II