Wiesbaden

Fazıl Say: „Gezi Park 1“

Kalendereintrag 23.08.2019 – 20:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Wiesbaden - Kurhaus

Kurhausplatz 1
65189 Wiesbaden

Tel. +49 611 17290

info@kurhaus-wiesbaden.de

www.wiesbaden.de

Kontakt/Veranstalter:

Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH

Rheinallee 1
65375 Oestrich-Winkel

Tel. +49 6723 91770Fax +49 6723 917719

info@rheingau-musik-festival.de

www.rheingau-musik-festival.de

Ferhan & Ferzan Önder Klavierduo

Martin Grubinger Schlagzeug

Martin Grubinger sen. Schlagzeug

Alexander Georgiev Schlagzeug

Steve Reich Quartett für 2 Klaviere und 2 Vibraphone

Fazıl Say Konzert für zwei Klaviere „Gezi Park 1“ op. 48

Schlagzeugkonzert op. 77

Tan Dun Schlagzeugkonzert „The Tears of Nature“

Porträt eines streitbaren Künstlers

„Courage“: Diese Haltung steht im Grunde über dem gesamten Schaffen Fazıl Says. Der türkische Pianist nimmt kein Blatt vor den Mund und bezieht sich auch in seinen eigenen Werken immer wieder auf das, was ihn bewegt. Wie etwa die Tage im Frühsommer 2013, als Menschen im Istanbuler Gezi Park gegen die Regierung demonstrierten und der Park zum Symbol zivilen Widerstands wurde. In gleich drei Werken reflektierte Say diese Ereignisse – darunter auch eine Klaviersonate, die etwa die durch die Luft hallenden Parolen einfängt. Der Abend im Kurhaus bringt aber nicht nur eine Begegnung mit dem Klavierduo Ferhan und Ferzan Önder, sondern auch mit dem stets beeindruckenden Martin Grubinger und zwei seiner Schlagzeugkollegen. Gemeinsam stellen sie Says Sonate in den Kontext perkussiver und suggestiver Musik von Say, Steve Reich und Tan Dun.

Weitere Informationen:
https://www.rheingau-musik-festival.de/veranstaltung/fazil-say-gezi-park-1/

Eintritt/Kosten:
60,– 50,– 40,– 30,– 20,–

Vorverkauf:

  • Rheingau Musik Festival Servicegesellschaft mbH

    Rheingau Musik Festival Servicegesellschaft mbH
    Postfach 1125
    65375 Oestrich-Winkel
    Tel. 0049 6723 602170
    info@rheingau-musik-festival.de
    rheingau-musik-festival.de

    Bitte beachten Sie, dass die telefonische Kartenbestellung erst ab Anfang März möglich ist.

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.