Karen Duve: Fräulein Nettes kurzer Sommer

Kalendereintrag 20.09.2019 – 20:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Oestrich-Winkel - Kelterhalle des Rheingau Musik Festivals

Rheinallee 1
65375 Oestrich-Winkel

Kontakt/Veranstalter:

Rheingau Musik Festival Konzertgesellschaft mbH

Rheinallee 1
65375 Oestrich-Winkel

Tel. +49 6723 91770Fax +49 6723 917719

info@rheingau-musik-festival.de

www.rheingau-musik-festival.de

Karen Duve Lesung

Bianca Schwarz Moderation

Romantisch die Romantik entlarvt

In ihrem Roman spürt Karen Duve der jungen Annette von Droste-Hülshoff nach – der großen deutschen Dichterin, die den alten, giftgrünen Zwanzigmarkschein zierte und bis heute fest im Literaturkanon verankert ist. „Fräulein Nettes kurzer Sommer“ ist herrlich ironische Familiensaga, ein Historienroman, Sittengemälde und ein in großen Teilen biografischer Roman über die entscheidenden Lebensjahre einer jungen Frau in einer Welt, in der nichts so blieb, wie es war. Den Höhepunkt des Epos markiert das Jahr 1820, der Sommer, in dem das Verhältnis der adeligen Dame aus streng katholischem Hause mit dem bürgerlichen Rechtsstudenten Straube auffliegt – und nicht nur dieses Verhältnis. Dass eine Intrige dahintersteckt, ist ein umso pikanteres Detail, das Duve entzückend-zynisch auskostet – großer Lesespaß garantiert!

Karen Duve 1961 in Hamburg geboren, lebt in der Märkischen Schweiz. Ihre Romane „Regenroman“, „Dies ist kein Liebeslied“, „Die entführte Prinzessin“, „Taxi“ und „Macht“ waren Bestseller und wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt. Die Verfilmung von „Taxi“ kam 2015 ins Kino.

Weitere Informationen:
https://www.rheingau-musik-festival.de/veranstaltung/karen-duve-fraeulein-nettes-kurzer-sommer/

Eintritt/Kosten:
18,- Euro

Vorverkauf:

  • Rheingau Musik Festival Servicegesellschaft mbH

    Rheingau Musik Festival Servicegesellschaft mbH
    Postfach 1125
    65375 Oestrich-Winkel
    Tel. 0049 6723 602170
    info@rheingau-musik-festival.de
    rheingau-musik-festival.de

    Bitte beachten Sie, dass die telefonische Kartenbestellung erst ab Anfang März möglich ist.