5. Rheingauer Klostersteigtage 1. und 2. April 2023

Vom 9. bis 10. April 2022 haben in diesem Jahr zum vierten Mail die Klostersteigtage mit vielfältigen Programmpunkten stattgefunden. Das diesjährige Motto „Musik & Klang“ hat den Besuchern in diesem Jahr besondere Eindrücke beschert.

Schwester Lydia nahm in ihrer Führung durch die Kirche der Abtei in Eibingen Bezug auf die Gesänge der heiligen Hildegard und stimmte gemeinsam mit den Besuchern diese besonderen Melodien an. Im Kloster Eberbach entführte der Gästeführer Paul Ladage in die Welt und Musik der Zisterziensermönche. Ein wahres Feuerwerk an Musikeindrücken entfachte Organist Christopher Klein mit vielen Mitstreitern in der Marienthaler Klosterkirche. Ein interessantes Wechselspiel zwischen Kunst und Musik schaffte Pfarrer Weigel zwischen den außergewöhnlichen Fenstern in der Marienkirche und passenden Musikstücken.

 

 

Klostersteig komplett

42 ambitionierte Klostersteigpilger hatten sich mit Wolfgang Blum auf „Kompletttour“ begeben. Die Mühen für den anstrengenden Aufstieg zur Hallgarter Zange belohnte ein stahlblauer Himmel und ein Puderzuckerschneeüberzug.

Nach Mittagsrast und Segen im Kloster Marienthal durch Guardian Pater Paul erreichte die Gruppe schließlich Aulhausen, wo sie Pfarrer Weigel in „seiner“ Marienkirche empfing.

Gesellige Musikwanderung am Palmsonntag

Florian Brachtendorf, Kinder und Jugendchorleiter in Geisenheim lud mit Wolfgang Blum und einigen seiner jungen Sängerinnen und Sängern zur musikalischen Frühlingswanderung auf dem Klostersteig ein. Aussichtsreiche Plätze in den Weinbergen sowie die Klosterkirchen Nothgottes und Marienthal boten ideale Bühnen, um gemeinsam Lieder anzustimmen.nzustimmen.

 

 

Die Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind notwendig, während andere helfen, unsere Webseite zu verbessern. Bitte akzeptieren Sie alle Cookies. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies klicken Sie bitte auf Details.