Besucher trotzen der Kälte an den 2. Klostersteigtagen am 13. und 14. April 2019

Die zweiten Rheingauer Klostersteigtage sind zu Ende gegangen. Die Akteure und zahlreiche Besucher haben den kalten Temperaturen getrotzt und viele der Angebote wahrgenommen.

Die Teilnehmer der ersten Veranstaltung im Kloster St. Hildegard wurden mit einem kleinen Alphornkonzert begrüßt. Der anschließende Spaziergang mit Schwester Philippa durch den Klostergarten öffnete den Gästen ganz andere Perspektiven. Der Bereich nördlich der Anlage gehört zur Klausur der Abtei und ist sonst für die Öffentlichkeit nicht zugänglich. Hier befinden sich Obstwiesen und Gemüsebeete. Eine steile Treppe führt an einer Figur des Heiligen Benedikts vorbei bis zur nördlichen Begrenzungsmauer des Klosters, wo die Novizinnen einst Tomatenpflanzen angebaut hatten. Heute birgt der Teil des Gartens schattenspendende Rückzugsorte für die Schwestern.

Wenige Kilometer von Eibingen entfernt, brachte die Tallage von Kloster Marienthal andere Temperaturen mit sich. Das spürten auch die Teilnehmer der Führung „Im Tal der Franziskaner“, wo Pater Bernold, Guardian des Klosters, die Bedeutung des Wassers und der Quelle erläuterte. Dennoch verströmten die Wallfahrtsanlagen entlang des Elsterbaches und der Kreuzweg hinauf zum Friedhof auch bei leichtem Schneefall eine besondere Atmosphäre.

Gregorianischer Gesang der Zisterziensermönche aus Vietnam stimmte die Besucher in der Kirche des Klosters Nothgottes auf den überaus interessanten Vortrag von Heinz Reineck ein.

Die Führung „die Zisterzienser und das Wasser“ im ehemaligen Kloster Eberbach beleuchtete die spirituelle Bedeutung des wertvollen Lebenselixiers.

Im ehemaligen Kloster Marienhausen in Aulhausen begeisterte Pfarrer Kurt Weigel mit einer Führung durch die Marien Kirche. Die Kirchenfenster, allesamt von Menschen mit Beeinträchtigungen ausgestaltet, sind wahre Quellen des Lichts. Zuvor gab der Archivar des St. Vincenz Stiftes Reinhold Nägler in den Gewölben des Klosters einen Einblick in seine Ausstellung der Fundstücke.

Kultur- und Weinbotschafterin Monika Albert war es eine besondere Ehre durch ihre ehemalige Hochzeitskirche die Basilika auf dem Johannisberg zu führen.

Wanderung „Im Morgentau zur Blaubachquelle“ mit Wolfgang Blum

Die frühmorgendliche Tour mit Wolfgang Blum war eine sehr kalte, aber wunderschöne Schneewanderung. Bei geschlossener Schneedecke an der Blaubachquelle am Röspelkopf und gleichzeitigem Sonnenschein fühlten sich die Teilnehmer in den Winterurlaub entrückt.

Impressionen Klostersteig Komplett-Tour am Palmsonntag 2019

Das war der 1. Klostersteigtag am 25. März 2018

Der erste Rheingauer Klostersteigtag ist zu Ende gegangen und hielt wirklich das was er versprochen hatte: Die lebendigen Klöster Marienthal, Nothgottes und St. Hildegard gewährten ungewöhnliche Einblicke in ihr spirituelles Leben. In den drei ehemaligen Klöstern Eberbach, Johannisberg und Marienhausen nutzten viele Besucher die besonderen Angebote.

Viele Besucher nutzten die Gelegenheit an den Palmgottesdiensten im Kloster Marienthal und Kloster St. Hildegard teilzunehmen, begaben sich mit den Franziskanerbrüdern auf den Kreuzweg oder ließen sich von Schwester Philippa Rath zum Hildegard Labyrinth führen, das sonst nur Hausgästen vorbehalten ist. Gregorianischer Gesang der Ziesterziensermönche aus Vietnam stimmte die Besucher  in der Kirche des Klosters Nothgottes auf den überaus interessanten Vortrages von Heinz Reineck ein.

Die Angebote in und um die ehemaligen Klöster Eberbach, Johannisberg und Marienhausen fanden regen Zuspruch: Eine etwas andere Führung erlebten die Teilnehmer des spirituellen Rundgangs in Kloster Eberbach. "Die Mischung aus Führung, Wanderung und Abschlussandacht in der Marien Kirche in Aulhausen kam besonders gut an," resümierte Pfarrer Weigel. Kultur- und Weinbotschafterin Monika Albert war es eine besondere Ehre durch ihre ehemalige Hochzeitskirche die Basilika auf dem Johannisberg zu führen. Mehr als 100 Wanderer schlossen sich den geführten Touren von Wolfgang Blum und Matthias Breuer um den Johannisberg und die Abtei St. Hildegard an.

Vielen Dank an alle Mitwirkenden!

Impressionen vom 1. Rheingauer Klostersteigtag am 25. März 2018

Impressionen Saisoneröffnung Klostersteig-Komplett-Tour am 24. März 2018