Leitung Haus der Region Rheingau

Der Rheingau ist eine national und international geschätzte Traditionsregion der Weinwirtschaft und als Tourismusdestination beliebt. Die Organisationen der Region – der Rheingauer Weinbauverband e.V., die Rheingauer Weinwerbung GmbH, die Rheingau-Taunus Kultur und Tourismus GmbH und der Zweckverband Rheingau haben sich im Haus der Region in Oestrich-Winkel für eine enge Zusammenarbeit zusammengefunden. Gesucht wird ein Kopf der alle Bereiche leitet.

Geschäftsführende Leitung Haus der Region Rheingau (m/w/d)

Die Aufgabe

Sie führen zwei kleine GmbHs, einen Berufsverband und eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit insgesamt 10 Mitarbeitenden (Voll- und Teilzeit). Sie sind in Abstimmung mit mehreren Gremien unterschiedlicher Verantwortlichkeit. Sie verantworten die strategische Ausrichtung der Region, der Organisationen und sind für die Steuerung der operativen Umsetzung zuständig. Sie führen Bestehendes fort und entwickeln Neues. Sie planen Projekte und Besprechungen und leiten diese oder wirken in Arbeitskreisen mit. Die Ziele der Stelle sind Synergieeffekte der Zusammenarbeit weiterzuentwickeln, die Region lebenswerter zu machen sowie national und international in den relevanten Märkten zu verankern.

Ihre Voraussetzungen

Sie haben eine Ausbildung oder ein Studium in der Wein-, Tourismus- oder Betriebswirtschaft oder ähnliches absolviert und mehrjährige Erfahrungen in der Führung von Organisationen vorzugsweise mit regionalen Aufgabenstellungen.
Sie sind eine kommunikative, team- und leistungsorientierte Führungskraft mit Einfühlungsvermögen, Konsens- und Durchsetzungsfähigkeit. Sie arbeiten gewissenhaft, strukturiert und verfügen über konzeptionelle Kreativität.

Wenn Sie die Voraussetzungen mitbringen und Sie die Aufgabe reizt, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per Mail (bitte eine PDF) mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen, Gehaltserwartung und frühestmöglichem Eintrittsdatum an: berger@dasteam.de,  Haus der Region Rheingau, z.Hd. Michael Berger, Rheinweg 30, 65375 Oestrich-Winkel.

Rheingauer Weinbauverband e.V.
Der RWV ist der Berufsverband der Weinwirtschaft im Rheingau. Der Verein hat rund 500 Mitglieder, die fast die gesamte Rheingauer Rebfläche bearbeiten. Der Verband ist für alle weinbaupolitischen Fragen sowie die inhaltliche Ausgestaltung und Führung der g.U. Rheingau zuständig. Im Haus der Region ist ab 2022 für die Fachaufgaben ein Weinbaureferent/in geplant. Für die Leitungsaufgaben im Weinbauverband sind etwa 10% der zeitlichen Ressourcen vorgesehen.
Mehr

Rheingauer Weinwerbung GmbH
Die RWW ist die weinwirtschaftliche Marketing-Organisation im Rheingau und eine 100%ige Tochter des Weinbauverbands. Der niedrige, sechsstellige Etat speist sich aus den Flächenabgaben der Weinwirtschaft. Im Haus der Region sind drei Personen für die Fachaufgaben angestellt. Für die Leitungsaufgaben in der Weinwerbung sind etwa 40% der zeitlichen Ressourcen vorgesehen.
Mehr

Rheingau-Taunus Kultur und Tourismus GmbH
Die RTKT ist die touristische Marketing-Organisation im Rheingau. Gesellschafter sind der Rheingau-Taunus-Kreis, die Rheingauer Weinwerbung GmbH, der Rheingau-Taunus Marketing Verein sowie Kommunen. Im Haus der Region sind fünf Personen für die Fachaufgaben und ein kaufmännischer Geschäftsführer angestellt. Als Etat ist ein höheres sechsstelliges Budget vorhanden. Für die Leitungsaufgaben in der RTKT sind etwa 30% der zeitlichen Ressourcen vorgesehen.
Mehr

Zweckverband Rheingau
Im Zweckverband sind die sieben Rheingauer Kommunen Stadt Eltville am Rhein, Hochschulstadt Geisenheim, Gemeinde Kiedrich, Stadt Lorch am Rhein, Stadt Oestrich-Winkel, Stadt Rüdesheim am Rhein, Gemeinde Walluf sowie der Rheingau-Taunus-Kreis und der Verein Regionalentwicklung Rheingau e.V. zusammengeschlossen.
Der Zweckverband Rheingau hat die drei Aufgabenfelder Entwicklung eines Regionalparks im Rheingau, Vorbereitung und Durchführung des Stadtumbaus und Förderung der Regionalentwicklung im Rheingau. Der Zweckverband Rheingau bildet somit die organisatorische Plattform für die Umsetzung von Regional- und Stadtentwicklung im Rheingau.  Im Haus der Region ist für die Fachaufgaben ein Mitarbeiter beschäftigt. Für die Leitungsaufgaben im Zweckverband sind etwa 20% der zeitlichen Ressourcen vorgesehen.
Mehr

 

Die Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind notwendig, während andere helfen, unsere Webseite zu verbessern. Bitte akzeptieren Sie alle Cookies. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies klicken Sie bitte auf Details.