Rheingauer Rebsorten

Wein wird aus den Früchten der Weinrebe (Vitis Vinifera) produziert.  Diese Pflanze gibt es in unterschiedlichen Sorten, die im Weinbau als Rebsorten bezeichnet werden. Weltweit sind über 8000 verschiedene Rebsorten bekannt. Die Rebsorte beeinflusst den gewonnen Wein im Geschmack, Struktur und Aussehen.

Im Rheingau werden hauptsächlich Riesling  und Spätburgunder angepflanzt.

"Die Rheingauer Weine zeugen von spritziger Lebendigkeit und Langlebigkeit. Sie können sowohl Mineralität als auch pure Frucht und dabei immer eine erfrischende Säure ins Glas zaubern."

Rheingauer Weinkönigin Katharina Fladung 2014/15

Rebsorten im Rheingau

Die Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind notwendig, während andere helfen, unsere Webseite zu verbessern. Bitte akzeptieren Sie alle Cookies. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies klicken Sie bitte auf Details.