Rheingauer Kloster Kochkäse

Zutaten:         

500 g Handkäse

2 Eier

0,1 l Sahne         

80 g Butter

0,1 l Rheingauer Riesling trocken

1 TL Kümmel

Beilagenempfehlung:

kräftiges Brot und eingelegte Gurken

 

Zubereitung:    

Den Handkäse (nicht zu reif, sollte innen noch weiß sein) im Wasserbad circa 15 Minuten schmelzen und mit dem Schneebesen die Eier kräftig unterschlagen. Die Butter zerlassen und zusammen mit der Sahne nach und nach zugeben. Den trockenen Riesling unterrühren und den Kümmel zugeben. Noch warm in eine Glas- oder Porzellanschüssel füllen und über Nacht kalt stellen. In nicht zu dünnen Scheiben aus der Schüssel schneiden.

Quelle: Rheingauer Küche - Rheingauer Weine, 1994, Wiesbadener Kurier

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.