Luftkurort Espenschied

Der staatliche anerkannte Luftkurort Espenschied, im Jahre 1187 erstmals urkundlich erwähnt, liegt inmitten eines Landschaftsschutzgebietes im Naturpark Rheingau-Taunus.
Die denkmalgeschützten Häuser und die über 300 Jahre alte Dorfkirche lassen die Geschichte spüren, die alte Naturschiefer-Dächer erinnern an den einstigen Schieferabbau im Ort.

In und um Espenschied finden vor allem Natur- und Wanderfreunde Ruhe und Erholung. Vom historischen Dorfplatz mit der alten Linde aus führen Wander- und Rundwege durch Wiesen und Wälder hinab ins romantische Wispertal und seine Seitentäler oder über die Höhe in Richtung Kloster Schönau. Zahlreiche Fernwege, darunter der Gebück-Wanderweg, der Wisperwanderweg und der Taunushöhen-Weg, kreuzen sich in dieser wildromantischen Landschaft, in der die Tier- und Pflanzenwelt noch intakt ist. Mit dem im Mai 2009 eröffneten neuen Wanderweg WispertalSteig bietet Espenschied ein besonderes Highlight im Wanderparadies.

Jährlich am Wochenende nach dem 15. August wird in Espenschied die traditionelle Kerb gefeiert.

zurück

Die Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind notwendig, während andere helfen, unsere Webseite zu verbessern. Bitte akzeptieren Sie alle Cookies. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies klicken Sie bitte auf Details.