Rheingauer Schlemmerwochen abgesagt

Die Schlemmerwochen gehen 2020 andere Wege

Die diesjährigen Rheingauer Schlemmerwochen werden aufgrund der aktuellen Situation rund um die Corona-Krise nicht wie geplant vom 24. April bis 3. Mai 2020 stattfinden. „Die derzeitige nie dagewesene Situation, lässt keine Alternative als die Verschiebung der diesjährigen Rheingauer Schlemmerwochen zu.“ Diese Entscheidung haben die Verantwortlichen schweren Herzens getroffen, ist doch allen bewusst, wie ausgesprochen wichtig diese traditionsreiche und beliebte Veranstaltung zum Saisonstart für die Winzer und Gastronomen als auch für die Gäste ist. Herbsterlebnis lädt Rheingaufans zum gemeinsamen Rheingau-Event ein. Der Focus hinsichtlich einer gemeinschaftlichen Veranstaltung liegt nun auf dem „Herbsterlebnis - Tage der offenen Weinkeller“. Die Rheingauer Winzer und Gastronomen werden vom 4. bis zum 13. September in ihre Höfe, Gutsschänken und Weinkeller einladen und mit besonderen Angeboten locken.

Informationen über die Rheingauer Schlemmerwochen sind ab sofort bei der Rheingau-Taunus Kultur und Tourismus GmbH erhältlich unter der Telefonnummer 06723 / 99 55 0 oder unter tourist@rheingau.com.

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.