Förderpreis Junges Engagement Rheingau

erstmals verliehen.

Neun junge Menschen im Alter zwischen 16 und 25 Jahren durften bei einer Feierstunde im „Haus der Region“ den erstmals vergebenen Förderpreis Junges Engagement Rheingau entgegen nehmen.

Marcel Lottré aus Johannisberg, Miriam Schuld aus Rüdesheim, Pascal Weimann aus Oestrich-Winkel, Manuel Engelmann aus Walluf, Philippe Gugerel aus Kiedrich, Yannick Nägler und Matthias Ott aus Erbach sowie Marvin und Maximilian Zell aus Lorch sind die „Premieren-Sieger“ des Wettbewerbs, den der Lions Club Rheingau und der Zweckverband Rheingau gemeinsam ausschreiben und der zukünftig einmal im Jahr ehrenamtliches Engagement fördern soll. 

Alle Informationen finden Sie hier.