Vinotheken-Touren in den Rheingau

ab Wiesbaden und Frankfurt

Weingut Balthasar Ress

Bereits im zweiten Jahr zertifiziert die Rheingauer Weinwerbung GmbH „ihre“ Vinotheken im Rheingau nach einem umfangreichen Kriterienkatalog. Von Hochheim am Main bis Lorch am Rhein sind insgesamt 33 Vinotheken ausgezeichnet Jetzt bietet die Rheingau-Taunus Kultur und Tourismus GmbH auch geführte Touren ab Frankfurt und Wiesbaden zu den Rheingauer Vinotheken an.

Ab Frankfurt: 08. August 2020 - Hochheim, Eltville-Hattenheim und Johannisberg

Erster Stopp ist das Weingut Künstler in Hochheim. Gunter Künstler und sein Team legen im Weinberg die Grundlage für die Weinqualität. Die schonend ausgebauten Weine bieten enormes Alterungspotenzial und spiegeln den Charakter ihrer Lage am Gaumen wider. Im stilvollen Rahmen der KünstlerVilla verkosten Sie zwei Proben der hochprämierten Weine.

Die Fahrt führt vom Main an den Rhein nach Hattenheim. Hier empfängt Sie die Familie Klier im Weinpunkt. Im schicken Piccolosaal reichen die Gastgeber die gebietstypische Wintervesper. Ausgeschenkt werden Weine der Winzer Urban Kaufmann und Barth.

Die Fahrt führt bis nach Johannisberg zum Weingut Johannishof. Im Bergweinkeller der Winzerfamilie Eser reifen terroirgeprägte Spitzenerzeugnisse aus naturnahmen Anbau heran. Genießen Sie die Charta Rieslinge stilvoll im modernen und lichtdurchflutenden Weintempel.

Weitere Infos

Ab Wiesbaden: 22. August 2020 - Eltville-Erbach, Oestrich-Winkel und Lorch am Rhein

Erster Stopp ist beim Schloss Reinharthausen in Eltville-Erbach. Das traditionsreiche Weingut kann auf eine 680 Jahre alte Weinbaukultur zurückblicken. Verkosten Sie hier den Inselwein von der Mariannenaue, einer fruchtbaren Rheininsel.  Ein Stück den Rhein abwärts liegt das Weingut Kaufmann in Hattenheim. Hier hat der Schweizer Käsemeister Urban Kaufmann seinen Traum verwirklicht und gemeinsam mit Eva Raps das Bio-Weingut Hans Lang erworben. Neben dem Riesling widmet sich das Hattenheimer Gespann ganz der Pinot-Familie. Vorbei an den Schlössern Vollrads und Johannisberg führt die Tour ins Welterbe Oberes Mittelrheintal. Der Fluss durchbricht die Felsen, das Tal wird beeindruckend steil. Rechts und links thront Burg um Burg, deren Namen, z.B. Binger Mäuseturm, ihre bewegte Geschichte erahnen lassen. In Lorch empfängt Sie im historischen Hilchenhaus das engagierte Team der städtischen Vinothek. Der bedeutendste Renaissancebau am Mittelrhein wurde von 2009 bis 2014 aufwendig saniert. Verkosten Sie hier die mineralisch geprägten Steillagenweine der Lorcher Winzer.

Weitere Infos



Die Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind notwendig, während andere helfen, unsere Webseite zu verbessern. Bitte akzeptieren Sie alle Cookies. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies klicken Sie bitte auf Details.