WineTalk @Rheingau – die AfterWork Weinprobe, ab 18.30 Uhr

Let's talk about ...

Zwei Rheingauer WinzerInnen machen es auf dem Sofa gemütlich und stellen je drei ihrer Weine vor. Die Rheingauer Weinkönigin Valerie Gorgus sorgt als Moderatorin mit ihrer charmanten und witzigen Art für ein unterhaltsames Abendprogramm.

Dabei werden nicht nur die Weine präsentiert und gemeinsam verkostet, sondern auch über aktuelle Weinthemen diskutiert und Fragen beantwortet. Die Gesprächspartner wechseln monatlich, schließlich sind die Rheingauer WinzerInnen so vielfältig wie die Weine selbst im Rheingau.

Die Zuschauer können vorab ihr Weinpaket bestellen und aktiv an der Weinprobe teilnehmen. Über eine Chatfunktion werden alle Fragen direkt an die Moderatorin gestellt und umgehend von den Fachleuten beantwortet. Sie haben einen WineTalk verpasst? Schauen Sie sich die bisherigen Afterwork-Wein-Abende in unserem Youtube-Kanal an!

Die Pakete zum #WineTalk @Rheingau können über folgenden Shop zum #stayhome-Preis geordert werden. Bei rechtzeitiger Bestellung werden die Pakete auch gerne zugeschickt. Abholung der Pakete ist in der Geschäftsstelle der Rheingauer Weinwerbung GmbH ebenfalls möglich. Bei der Bestellung wird die E-Mail-Adresse mitangegeben. An diese wird am Mittwoch der Link zur Live-Verkostung gesandt. Am Donnerstag um 18:30 Uhr einschalten, Wein bereitstellen und den Abend genießen.

Zum Nachschauen - jetzt noch Weinpaket sichern!

 #WineTalk mit den besten Winzern Hessens

Die Staatsehrenpreisträger der Landeswein-und Sektprämierung gehören zu den besten Winzern Hessens und Sie können sie in der besonderen #WineTalk Atmosphäre vom 10.12.2020 kennen lernen.  

6 Spitzenwinzer des Rheingaus und der Hessischen Bergstraße wurden mit dem Staatsehrenpreis der Hessischen Landeswein-und Sektprämierung ausgezeichnet.
Den Staatsehrenpreis zu gewinnen gilt in den beiden hessischen Weinanbaugebieten unter den Winzern als Ritterschlag und der Entscheidung wird wochenlang entgegen gefiebert.

Die stolzen Gewinner und Ihre Gastgeber sind:

Zum WineTalk können Sie alle Staatsehrenpreisträger persönlich kennen lernen, sie gewähren Einblicke hinter die Kulissen und plaudern aus dem Nähkästchen.

Seien Sie also gespannt auf die stolzen Preisträger, heimatverbundenen Vollblutwinzer und außergewöhnlichen Menschen, die jeweils einen ihrer Weine mitbringen werden.

Verpasst?

Kein Problem. Auf Youtube können Sie den ganzen #WineTalk anschauen und Ihr Weinpaket HIER noch schnell nachbestellen.

Jetzt anschauen

Wir machen Sommerferien!

Im Herbst geht es weiter...

Nochmal, nochmal, nochmal:

Wir haben alle #WineTalks @Rheingau für Sie aufgenommen. Die Youtube-Links finden Sie unter den jeweiligen Tagen.

08.04.2021 - #WineTalk mit den beiden Weinliebhabern und Frühlingsboten Elisabeth Uebe und Madeleine Ries

Der Frühling kündigt sich an und mit ihm stehen bald wieder Erdbeeren und Spargel auf dem Speiseplan. Die beiden Weinprofis Elisabeth Uebe und Madeleine Ries präsentieren passende Speisebegleiter, die auf jeder Terrasse ein Weingenuss sind.

Madeleine Ries vom Weingut Madeleine Ries in Eltville ist Winzerin von Herzen. 2006 begann Madeleine Ries nach dem Abitur die Ausbildung zur Winzerin und anschließend das Weinbau und Oenologie Studium in Geisenheim. Nun hat sie entschieden das schwiegerelterliche Weingut umzukrempeln und ihren eigenen Weg zu gehen. Die Rieslinge punkten mit ihrer ehrlichen und authentischen Art im Glas. Die unterschiedlichen Weinlagen werden feinfühlig herausgearbeitet. Die Burgunder begeistern hingegen mit Gaumenfreude und Witz.

Elisabeth Uebe vom Weingut H.T. Eser in Oestrich steht für Leidenschaft mit Herz. Durch ihren Mann Christoph Eser und ihren Schwager Thomas Eser hat die Quereinsteigerin die Liebe zum Wein entdeckt und gibt diese gerne an ihre Gäste weiter. Das Weingut steht für den achtsamen Umgang mit Umwelt, Boden, Reben, Weinen und natürlich Menschen. Für sie garantiert nur nachhaltige Bewirtschaftung und schonender Umgang mit Ressourcen die hohe Traubenqualität, die sie für ihre Weine benötigen. Mit Elan hält Elisabeth Uebe das Familienweingut zusammen.

Seien Sie gespannt auf 5 leichte Terrassenweise und spritzige Rieslinge und einen Weißburgunder-Sekt, die bei Sonnenschein im Garten leicht gekühlt besonders gut schmecken und lassen Sie mit dem nächsten Winetalk den Frühling in ihr Heim einkehren.

Jetzt bestellen

11.03.2021 - #WineTalk mit Aurelia Hamm und Katharina Bausch und einer Geburtstagsfeier für den Riesling

Der Riesling gehört zu den facettenreichsten Rebsorten und keiner liebt ihn so sehr wie unsere Rheingauer Winzerinnen.

Jungwinzerin Aurelia Hamm aus dem Familienweingut Hamm in Winkel setzt als handfeste Rheingauerin auf Tradition, Riesling und 30 Jahre zertifiziertes ökologisches Erbe. Dabei begleitet sie die Trauben vom Weinberg bis zur gefüllten Flasche und lässt dabei Platz für die facettenreiche Individualität jedes ihrer Terroirs.

Jungwinzerin Katharina Bausch aus dem Familienweingut Hans Bausch in Hattenheim liebt Keller und Kunden gleichermaßen, dabei lebt sie das Motto der Familie „Bodenständig, ohne Schnörkel, gerade heraus“. Die naturnahe Bodenbearbeitung zählt für die Familie zu den wichtigsten Aspekten im Weinbau und dafür kommen auch schon mal die Pferde zum Einsatz.

Seien Sie gespannt auf 6 unterschiedliche Rieslinge, die Vielfalt der Rheingauer Lieblingssorte und zwei großartige Frauen, die der besonderen Rebsorte zu ihrem Geburtstag huldigen. 

Verpasst?

Kein Problem. Auf Youtube können Sie den ganzen #WineTalk anschauen und Ihr Weinpaket noch unter www.rheingau.com/shop nachbestellen.

Gleich anschauen

11.02.2021 - #WineTalk mit Sophie Egert und Matthias Crass und großem HELAU in der fünften Jahreszeit

In Vierfarb-bunter Farbenpracht präsentieren Jungwinzerin Sophie Egert und Winzer Matthias Crass ihre Weine und sorgen mit Sitzungspräsidentin Valerie Gorgus für einen fröhlichen Fastnachts-Abend.

Jungwinzerin Sophie Egert vom Weingut Egert aus Hattenheim ist für ihre sprudelnde Art bekannt, da ist es auch gar nicht verwunderlich, dass sie sich dem Sekt verschrieben hat. Handarbeit wird bei der Familie Egert groß geschrieben vom Rebschnitt bis zur Lese. Sophie Egert und ihr Bruder möchten das Weingut in 5. Generation weiterführen und setzen dabei auf Altbewährtes aber mit Modernem kombiniert.

Matthias Crass ist immer für eine Überraschung gut. So ist er mit dem Familienweingut Crass, dass er 2014 übernommen hat, kurzerhand in Erbach ein paar Häuser weitergezogen. Auch er bekennt sich zu absoluter Qualitätsarbeit und da der junge Winzer die Trauben alle individuell pflegt und ausbaut, sind die Weine des vielschichtigen Sortiments präzise und charaktervoll.

Seien Sie gespannt auf 3 Narren, 6 farbenprächtige Weine, die die Aromen auf der Zunge tanzen lassen und den ein oder anderen Karnevals-Spaß.

Verpasst?

Kein Problem. Auf Youtube können Sie den ganzen #WineTalk anschauen.

Jetzt anschauen

28.01.2021 - #WineTalk mit den zwei Traditionshäusern Weingut Diefenhardt und Domänenweingut Schloss Schönborn

Die beiden Rheingauer Weingüter gehören zu den Urgesteinen der Region, die auf eine jahrhundertlange Weintradition zurückblicken können.

Jungwinzerin Julia Seyffardt betreibt mit ihrem Vater Peter Seyffardt das Familienweingut Diefenhardt. Die Weinkeller des Weinguts stammen aus dem 17. Jahrhundert und spiegeln die lange Tradition des Weinguts wider. Ihr Ziel ist es, Weine zu produzieren, die konzentriert und komplex sind und ihren Ursprung (Terroir) widerspiegeln. Dabei gelingt es Peter und Julia Seyffardt nicht nur charaktervolle, fruchtgeprägte Rieslinge zu erzeugen, sondern auch komplexe und würzige Spätburgunderweine, die dem Riesling in nichts nachstehen.

Das Domänenweingut Schloss Schönborn gehört zu den ältesten Weingüter Deutschlands, dass sich seit dem Jahre 1349 im Besitz der Grafen von Schönborn befindet. Es verfügt über ein absolut einmaliges Portfolio an Weinbergslagen. Die Grafen von Schönborn legten schon immer einen besonderen Wert auf Qualität, Rheingauer Typizität und einmalige Lagenvielfalt. Im Rheingau besteht ein idealer Untergrund, der in seiner Verschiedenheit auch die verschiedenen Weinstile herausarbeiten kann: von leicht und frisch über trocken und mächtig bis zu edelsüß und viskos.

Seien Sie gespannt auf moderne Interpretation von Tradition und Geschichte, zwei besondere Persönlichkeiten und 6 facettenreiche, terroirgeprägte Weine.

Verpasst?

Kein Problem. Auf Youtube können Sie den ganzen #WineTalk anschauen und Ihr Weinpaket noch unter www.rheingau.com/shop nachbestellen.

Jetzt anschauen

12.11.2021 - #WineTalk mit den beiden Winzern Johannes Ohlig und Andreas Bickelmaier und Gastwirt Torsten Schambach geht es auf Sinnesreise durch die Kulinarik.

Welcher Wein passt zu welcher Speise oder andersherum welche Speise passt zu welchem Wein? Dieser Frage geht Valerie Gorgus mit ihren Gästen beim nächsten WineTalk auf die Spur, damit Sie zum nächsten Festessen glänzen können.

 

Johannes Ohlig führt das Familienweingut Ohlig im historischen Zehtenhof in Winkel. Seit über 100 Jahren ist das Gebäude in Familienbesitz und dient als Sitz für das 20 ha große Weingut. Als Winzer und Gastgeber liebt es Johannes Ohlig vom Rheingauer Wein zu überzeugen und seine Heimat schmackhaft zu machen.

 

Andreas Bickelmaier führt das Familienweingut Manfred Bickelmaier in 11. Generation. Mit viel Herzblut, Leidenschaft und der Liebe zum Detail schenkt er seine ganze Aufmerksamkeit den Reben und dem Wein. Das Weingut Bickelmaier ist in Oestrich die älteste weinbautreibende Familie. Seit nun mehr als 375 Jahren begeistert sie mit ihren Rheingauer Weininterpretationen.

 

Torsten Schambach verwöhnt seine Gäste im Hotel Restaurant Zwei Mohren. Familientradition und Gastlichkeit gehören seit drei Generationen zum Herz des Hauses. Als Küchenmeister zeigt Thorsten Schambach kulinarisches Gespür und zeigt, wieso es am Rhein so schön und einzigartig ist. Als Mitglied der Assmannshäuser Kräuterwirte gelingt es ihm die Regionalität zu leben.

 

Lassen Sie sich überraschen und erleben Sie Aromen, Geschmackskompositionen, Gegensätze, Überraschungen, Bekanntes und Neues alles Rund um die sensorische Vielfalt in Wein und Speisen.

Verpasst?

Kein Problem. Auf Youtube können Sie den ganzen #WineTalk anschauen und Ihr Weinpaket noch nachbestellen.

Jetzt anschauen

 

15.10.2020 - #WineTalk mit den zwei Terroirwinzern Johannes Eser und Michael Bott

Die beiden Winzer Johannes Eser aus dem mittleren Rheingau und Michael Bott aus dem oberen Rheingau lieben es die Region und den Boden, auf dem ihre Reben wachsen, im Wein widerklingen zu lassen.

Johannes Eser führt das Familienweingut Eser in Johannisberg. Der Weinbau ist ihm in die Wiege gelegt worden. In alten Urkunden bis zum Jahre 1685 ist die Handwerkskunst des Weinmachens in seiner Familie zurück zu führen.

Michael Bott hegt seine Weinberge in den Hochheimer Lagen. Sein Sohn David Bott steht schon in den Startlöchern, um das Familienweingut Bott in die nächste Generation zu führen.

Bei dem Einen wachsen die Reben an den Hängen des Rheins bei dem Anderen an den Hängen des Mains. Aus Lösslehmböden und Kalkmergelböden zaubern die beiden Terroir-Winzer feinfruchtige Weine mit Mineralität und herkunftsbezogener Typizität.

Seien Sie gespannt auf Unterschiede und Gemeinsamkeiten, auf zwei Rheingauer Geschmackskorridore, zwei Vollblutwinzer und 6 ihrer terroirgeprägten Weine.

Verpasst?

Kein Problem. Auf Youtube können Sie den ganzen #WineTalk anschauen.

Jetzt anschauen

16.07.2020 - #WineTalk mit den zwei Powerfrauen Bärbel Frosch-Brunnenstein und Antonie Pietsch

Bärbel Frosch-Brunnenstein und Antonie Pitsch haben ihre Ausbildung zur Winzerin gemacht, als der Weinbau noch eine Männerdomäne war. Die beiden Kostheimerinnen konnten sich durchsetzen und leiten mit Herzblut und Charme ihr eigenes Weingut in Oberen Rheingau. Seien Sie gespannt auf ihre Geschichte.

Antonie Pietsch begann 1985 ihre Weinbaulehre und studierte anschließend Weinbau und Getränketechnologie in Geisenheim. Ihr eigenes Weingut „Bacchus Speicher“ ist die Verwirklichung ihres großen Traums. Das Weingut liegt inmitten der Weinberge des Kostheimer Kiliansberg mit einer herrlichen Aussicht auf die umliegenden Weinberge. Den Namen hat das 2 ha große Weingut von dem historischen Ursprungsgebäude, ein Wasserhochbehälter, der um 1900 gebaut wurde und früher den Stadtteil Kostheim mit Wasser versorgt hat.

Bärbel Frosch-Brunnenstein hat 1982 eine Ausbildung zum Weinhandelsküfer gemacht und später ihren Weinbautechniker angehängt. Nebenbei vertrat sie die Winzerschaft als Rheingauer Weinkönigin. Heute leitet sie in 5. Generation das Familienweingut Frosch mit purer Leidenschaft. Seit 1886 liegt das Weingut in Kostheim, ein Ort wo schon vor 2.000 Jahren die Römer Weinbau kultivierten.

Was es mit dem royalen Weinberg auf sich hat und wie man als junge Frau auf den Beruf der Winzerin kommt, darüber sprechen die beiden Kostheimerinnen. 2 Powerfrauen, 1 Rheingauer Sekt und 5 Rheingauer Weine mit facettenreicher Stilistik versprechen einen spannenden, genussvollen Abend.   

Verpasst?

Kein Problem. Auf Youtube können Sie den ganzen #WineTalk anschauen.

Jetzt anschauen

18.06.2020 - #WineTalk mit den zwei Kiedricher Größen Winfried Steinmacher und Wilhelm Weil

Winfried Steinmacher und Wilhelm Weil sind zwei Rheingauer Charakterköpfe, die weit über den gotischen Ort Kiedrich bekannt sind. Als Kinder düsten die beiden mit dem Fahrrad durch die Weinberge und noch heute verbindet die beiden Männer die Leidenschaft für die große geologische Vielfalt der Region.

Winfried Steinmacher betreibt das 13 ha große Familienweingut Steinmacher & Sohn. Seine Familie gehört zu den ältesten in Kiedrich und ist tief verwurzelt in der Gemeinde. Als Winzer aus Leidenschaft begleitet er seine Erzeugnisse vom Weinstock bis zur Flasche und als Bürgermeister aus Überzeugung führt der Allrounder Kiedrich seit mehr als 14 Jahren in die Zukunft.

Auch Wilhelm Weil kann auf eine lange Weinbautradition in seiner Familie zurück schauen. Das Weingut Robert Weil ist international bekannt und baut auf seinen 90 ha ausschließlich Riesling an. Er achtet auf eine streng qualitätsorientierte, kontrolliert umweltschonende Arbeit, um seine Visionen zu verwirklichen. Dazu geht er auch gerne zur Lese mitunter 17 Mal in den Weinberg, um nur die besten Trauben zu ernten.

Welche Eigenarten die Kiedricher Berglagen haben und wie man ein geschichtsträchtiges Weingut in die Zukunft führt darüber sprechen die beiden leidenschaftlichen Winzer aus dem gotischen Weinort. 2 Kiedricher Größen, 6 Rheingauer Weine und 3 verschiedene Rebsorten mit facettenreicher Stilistik versprechen einen spannenden, genussvollen Abend.

Verpasst?

Kein Problem. Auf Youtube können Sie den ganzen #WineTalk anschauen.

Jetzt anschauen

21.05.2020 - #WineTalk mit drei Jungwinzern und dem richtigen Beat zum Vatertag.

Marius & Marcel Dillmann und Paul Will gehören der Jungwinzergemeinschaft #Fingerprint an und lieben es den Rheingau neu zu erfinden.

Die Brüder Marius und Marcel Dillmann führten das Weingut Dillmann vom Nebenerwerb zum Vollerwerbsbetrieb. Knapp 10 Hektar bewirtschaftet die Familie in Geisenheim und sie scheuen sich auch nicht vor internationalen Rebsorten. Mit viel Leidenschaft, Begeisterung und Herzblut nehmen sie alle Arbeiten vom Rebschnitt bis zur Flaschenfüllung selbst vor. Marius Dillmann wird uns neben den Weinen auch seine zweite Leidenschaft, die Musik, mitbringen. Als DJ Dillmanski sorgt er für den passenden Beat. Wenn da keine Glücksmomente entstehen...

Paul Will ist mit Leib und Seele Betriebsleiter des Erbacher Weingutes Lamm-Jung. Das Weingut steht für die Vielfalt des Rheingaus. Seine 15 Hektar bestehen aus einem ganzen Spektrum unterschiedlichster Lagen und Böden. Als jahrgangsbester Jungküfer Hessen kann Paul Will mit Stolz das alteingesessene Weingut weiterführen. Dafür seilt er sich auch gerne mal die steilen Weinberge ab.

Die drei Herzblut-Winzer stehen für einen jungen, energiegeladenen Rheingau, der schwungvoll in die Zukunft steuert. Fünf Weine, ein Sekt und ganz viel Musik versprechen einen fetzigen, genussvollen "Vatertag"- oder "Mädels"- Abend mit verschiedenen Rebsorten und facettenreicher Stilistik.

Verpasst?

Kein Problem. Auf Youtube können Sie den ganzen #WineTalk anschauen.

Hier anschauen

14.05.2020 - #WineTalk mit den zwei Quereinsteigern Urban Kaufmann und Markus Bonsels .

Urban Kaufmann und Markus Bonsels kommen aus ganz unterschiedlichen Richtungen und doch vereint sie die Liebe zum Wein. Diese Liebe haben Sie sich mit einem eigenen Weingut im Rheingau erfüllt.

Markus Bonsels hat nach 25 Jahren seinen Job gekündigt, um Weinbau und Önologie zu studieren und gemeinsam mit seiner Frau das Weingut BIBO RUNGE weiterzuentwickeln. Zu ihrer Philosophie gehört unabdingbar die Handlese, damit nur die besten Trauben in den Wein gelangen. Mit sehr langen Maischezeiten wird alles aus diesen Trauben herausgeholt und die Maische anschließend sanft und schonend in der französischen Korbpresse verarbeitet. Die Weine vergären mit natürlichen Hefen und werden möglichst naturbelassen für mindestens 10 Monate im Holz ausgebaut. Das ergibt vegane Weine, denen man die Zeit gelassen hat, sich selbst zu entwickeln: aromaintensiv und selbstbewusst. Alle BIBO RUNGE Weine erzählen eine Geschichte und auf diese freuen wir uns beim #WineTalk @Rheingau

Als gebürtiger Schweizer hat Urban Kaufmann bis 2013 eine der besten Appenzeller Käsereien geleitet. Heute ist sein Lieblingsrevier der Keller, wo er seine spannenden Weine von der Gärung bis zur Flaschenfüllung begleitet. Die verlässliche Basis für alles, was im Keller des Weingutes Kaufmann erzeugt wird, ist das außergewöhnliche Portfolio an Rheingauer Spitzenlagen. Ganz besondere Aufmerksamkeit genießt der Pinot Noir, der in der Lage Hattenheimer Hassel steht. Die 20 Hektar Weinberge werden nach biodynamischen Prinzipien bewirtschaftet. Mit uns wird Urban Kaufmann seine magischen Momente im Keller und Weinberg aufleben und seine Weine sprechen lassen.

Die beiden Winzer aus Hallgarten und Hattenheim haben ihren lang gehegten, ganz großen Traum vom eigenen Weingut erfüllt. Die fünf Weine und einen Sekt, den die Wahl-Rheingauer mitbringen, versprechen einen spannenden, genussvollen Abend mit drei verschiedenen Rebsorten und facettenreicher Stilistik.

Verpasst?

Kein Problem. Auf Youtube können Sie den ganzen #WineTalk anschauen.

Hier anschauen

07.05.2020 - #WineTalk mit den Rheingauer Filmprotogonistinnen aus „weinweiblich“ Theresa Breuer und Carolin Weiler.

Theresa Breuer und Carolin Weiler sind Rheingauer Jungwinzerinnen und bekannt aus dem Dokumentationsfilm weinweiblich, der gerade im Rahmen des Cosmic Cine Filmfestivals vorgestellt wurde. Gemeinsam mit Weinkritiker Stuart Pigott entstand die Idee einen Film über Winzerinnen zu machen. „weinweiblich“ erzählt die Geschichte eines Generationenwechsels zwischen großen handwerklichen Traditionen und dem Mut junger Frauen, die Weinbranche nachhaltig zu verändern. Der Film zeigt hautnah und ungeschminkt den Alltag erfolgreicher Frauen in einer Branche, die lange Zeit durch männliche Dominanz geprägt war.

Die beiden Winzerinnen aus Rüdesheim am Rhein und Lorch am Rhein stehen für den jungen dynamischen Rheingau. Sie werden erzählen wie sie das Filmprojekt zwei Jahre begleitet und welche Erfahrungen sie als Filmstars gemacht haben. Die sechs Weine, die die jungen Winzerinnen mitbringen, versprechen einen spannenden, genussvollen Abend mit drei verschiedenen Rebsorten und facettenreicher Stilistik.

Verpasst?

Kein Problem. Auf Youtube können Sie den ganzen #WineTalk anschauen.

Hier anschauen

Die Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind notwendig, während andere helfen, unsere Webseite zu verbessern. Bitte akzeptieren Sie alle Cookies. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies klicken Sie bitte auf Details.