Rheingauer Schlemmerwochen 2020

Hinweis: Zum jetzigen Zeitpunkt finden die Schlemmerwochen vom 24.4. bis zum 3.5.2020 statt. Immer mit Blick auf die vorgegebenen Verordnungen der Behörden:

Bitte erkundigen Sie sich vorher bei den jeweiligen Weingütern, Gutsschänken und Restaurants inwieweit diese geöffnet sind.

 

 

Regionale Weine, regionale Küche, regionale Originale! 

 

  Teilnehmerverzeichnis 2020
  und das Veranstaltungsprogramm 
  hier herunterladen

 

Vom 24. April  bis 03. Mai 2020 kann wieder bei 100 Winzern und Gastronomen der Region von Flörsheim am Main bis Lorch am Rhein nach Herzenslust geschlemmt und probiert werden.

Der Genuss steht bei den Rheingauer Schlemmerwochen stets im Vordergrund. Wein, leckere regionale Spezialitäten und Köstlichkeiten, garniert mit einem bunten, kulturellen und musikalischen Veranstaltungsangebot in verschiedenen Weingütern und gastronomischen Betrieben machen den Besuchern aus Nah und Fern Lust auf einen Besuch im Rheingau. Der neue Jahrgang steht zur Verkostung bereit für Kenner oder die, die ihn kennenlernen möchten. Wer sich lieber den Veranstaltungen widmet, der kann aus einem reichhaltigen Rahmenprogramm das Passende auswählen: Musikalisches, Literarisches, Weinproben in freier Natur, Aktivprogramme und viele nette und ausgefallene Ideen rund um Wein und Sekt bieten für jeden Geschmack etwas.

Der RMV beschert ein genussvolles Geschenk: Bei Vorlage Ihres RMV-Tickets bei einem der teilnehmenden Winzer erhalten die Gäste das RMV-Piffche – ein Glas Wein 0,1 l gratis.   

Informationen zu den Rheingauer Schlemmerwochen sind bei der Rheingau-Taunus Kultur und Tourismus GmbH erhältlich unter der Telefonnummer 06723 / 60 27 20 oder unter tourist@rheingau.com.

Besuchen Sie uns auch auf

   www.facebook.com/RheingauerSchlemmerwochen

 

Rheingau 817 - das Brot zu den Schlemmerwochen

Anlässlich der Rheingauer Schlemmerwochen haben sich auf Initiative der Rheingauer Weinwerbung GmbH und der Rheingau-Taunus Kultur und Tourismus GmbH die Rheingauer Bäckereien Laquai, Faust, deStalter, Preis, Schröer und Dries zusammengeschlossen und ein neues Brot kreiert: „Das Rheingau 817.“

Der aus Dinkel und Roggen bestehende Brotlaib hat eine besondere kulinarische Feinheit zu bieten: Die Assmannshäuser Kräuterwirte liefern eine eigene Mischung von Weinbergskräutern, die den Geschmack des Schlemmerwochen-Brotes unverwechselbar werden lassen.

Der Name „Rheingau 817“ bezeichnet das Gewicht und stellt historischen Bezug zum Weinanbau im Rheingau her: Im Jahr 817 hat Kaiser Ludwig der Fromme die Weinber-ge am Orte Elsa, dem Elsterbach in Johannisberg, gelegen mit dem Abt von Fulda getauscht.

Probieren Sie das Rheingau Brot in den Filialen der Rheingauer Bäckereien.

Das sind die teilnehmenden Betriebe in 2020

Das sind die diesjährigen Schlemmerwochen Highlights

Wein und Flur – ein geschichtliches Erlebnis während eines Weinspazierganges

■ Mi, 29.04.2020 | 17 Uhr

Mit der Wein- und Kulturbotschafterin Evelyn Bleuel. Schmecken Sie den „Edelmann“, den „Jesuitengarten“ und den „Hasensprung“ und kommen dabei der Königin der Rebe ganz nah. Erfahren Sie Weingeheimnisse des Winzers im Weingut Villa Gutenberg und Weingut H. Krayer, Krayersmühle.
Preis: 14 € inkl. RRR Glas, 3 Stunden
Start: Winkel, P 8, Ecke Rheinweg / Am Lindenplatz
Info: Tel. 0160 4514007, E-Mail ebleuel@t-online.de

WeinerlebnisWanderung in Hochheim am Main

■ So, 03.05.2020 | 13 Uhr

Die Kultur- und Weinbotschafterin Ingrid Schmidt lädt zur Weinerlebnistour in Hochheim ein. Unterwegs gibt es interessante Informationen rund um die Themen, Wein, Sekt in Hochheim und Terroir. Zudem werden die Weingüter Schreiber, Rebenhof und Baison besucht – Sekt- und Weinverkostung inklusive.
Start: Hochheim am Main
Preis: 13 € inkl. Sekt, 3 Weine und Schmalzbrot
Info: Tel. 06145 52386, E-Mail schming11@gmx.de schming11@gmx.de

Schlemmen und Gewinnen!

Bei allen teilnehmenden Winzern können Sie während Ihres Besuchs einen Stempel in die dafür vorgesehene Seite der Schlemmerwochen-Broschüre erhalten. Bei sechs gesammelten Stempeln und der Teilnahme an unserer kleinen Besucherbefragung nehmen Sie an unserem Gewinnspiel teil.

Unter den Teilnehmern verlosen wir attraktive Preise:
1. Preis 1 Übernachtung für 2 Personen im DZ „Exquisit” im Weingut | Weinhotel OFFENSTEIN ERBEN mit reichhaltigem Frühstücksbuffet. Inklusive Weinprobe und Kellerführung mit Jungwinzer Thomas. (Buchbar im Zeitraum November bis April)
2. Preis 1 Rebstockpatenschaft im Steinberg für 3 Jahre, Wert 99 €, Hess. Staatsweingüter Kloster Eberbach
3. Preis 1 x 2 Karten für ein Original Schweizer Käsefondue im Weingut Kaufmann, Hattenheim, Wert 96 €
4. Preis Gutschein für den Gutsausschank im Weingut Hück, Hochheim, Wert 30 €

Die Abgestempelten Abschnitte können noch bis zum 13. Mai an die Rheingau-Taunus Kultur- und Tourismus GmbH gesendet werden. Die Gewinner werden dann benachrichtigt.

„Don’t drink and drive“ - besonderer Fahrservice während der Schlemmerwoche

Mit dem RMV zu den Schlemmerwochen

Die Sonderverkehre an den Sonntagen und am ersten Mai auf der Rheingaulinie wurden rege genutzt.
Die Rheingau-Linie fährt während der Schlemmerwochen halbstündlich von Wiesbaden in den Rheingau.

Zu den Fahrplänen

Vergünstigte Taxitarife während der Schlemmerwochen

Erstmals gab es ein Angebot von kooperierenden Taxiunternehmen: vergünstigter Tarif (20 % Ermäßigung) für den Transfer von und zu teilnehmenden Weingütern und Gutsschänken!

 

Taxi- und Mietwagenbetrieb Rheingau Taxi Tel. 06722 2877

Wir danken unseren Sponsoren:

unseren Kooperationspartnern:

und unserem Medienpartner:

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.