Wein probieren unter freiem Himmel

Wenn man durch den Rheingau fährt entdeckt man sie überall: kleine, aber feine Weinprobierstände. Gäste haben dort unter freiem Himmel und in ungezwungener Atmosphäre die Möglichkeit, leckere Weine zu verkosten.
Zwischen Hochheim am Main und Rüdesheim am Rhein laden über 20 Stände ein.

Kenntnisreich schrieb am 6.September 1814 Johann Wolfgang von Goethe in sein Rheingauer Tagebuch "Im Rheingau Herbsttage: Die Güte des Weins hängt von der Lage ab, aber auch von der spätern Lese. Hierüber liegen die Armen und Reichen beständig im Streite; jene wollen viel, diese guten Wein."

In diesem Sinn: Zum Wohl.

Weinprobierstände in Wiesbaden & Rheingau

Hier können Sie sich eine Übersicht über die Öffnungszeiten und teilnehmende Winzer aus dem Jahr 2022 herunterladen.

 

Weinkeller in den Weinbergen und an den Wanderwegen

In den Weinbergen in Rüdesheim und Assmannshausen hat das Weingut Altenkirch aus Rüdesheim-Aulhausen kleine Weinkeller eingerichtet: entlang des Rheinsteigs am Rastplatz „ Laadhüttt“, an der Rotweinlaube in Assmannshausen und am Historienweg am Rastplatz „Ehrenfelsblick“.

Dort finden Sie eine Auswahl an Weinen, Gläser und Sitzgelegenheiten. 

Um dem Jugendschutz gerecht zu werden, können Sie den Weinkeller nur nach einem Altersnachweis mittels eines Kartenlesegerätes öffnen. Hierzu benötigen Sie entweder einen Personalausweis (alt), einem EU-Personalausweis oder EU-Führerschein.

 

Die Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind notwendig, während andere helfen, unsere Webseite zu verbessern. Bitte akzeptieren Sie alle Cookies. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies klicken Sie bitte auf Details.