Tourismusbeitrag im Rheingau

Die „Verordnung über die Anerkennung als Kur-, Erholungs- und Tourismusort in Hessen“ ist Ende 2016 in Kraft getreten. Seitdem können auf Grundlage des Gesetzes für kommunale Abgaben (KAG §13) die vom zuständigen Ministerium des Landes Hessen anerkannten Tourismusorte einen Tourismusbeitrag erheben.

Im Rheingau haben alle Orte die Anerkennung als Tourismusort. Alle Kommunen bis auf die Hochschulstadt Geisenheim haben die Erhebung eines Tourismusbeitrages beschlossen.

FAQ

Wir haben für Sie die häufig gestellten Fragen rund um die Einführung und Erhebung des Tourismusbeitrags zusammengefasst.

Download FAQ (PDF, 0,2 MB)

Kontakt

Für weitere Informationen, Hilfen oder Anregungen kontaktieren Sie bitte

Sabine Nebel
Sabine.Nebel@rheingau.com, 06723-6027211

Die Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind notwendig, während andere helfen, unsere Webseite zu verbessern. Bitte akzeptieren Sie alle Cookies. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies klicken Sie bitte auf Details.