Der Rheingau Podcast

Aktuelle Themen rund um den Wein, spannende Persönlichkeiten aus der Weinbranche und natürlich ganz viel Rheingau-Riesling. 
Im Podcast kommt Radiojournalistin Birgitta Söling mit Winzern, Weinkennern und Weinliebhaber ins Gespräch. Dabei werden Informationen über Genuss, Terroir, Weinbau, Klimawandel, Weingesetz und viele weitere Inhalte ausgetauscht und konferiert. Das passende Glas Wein zum jeweiligen Thema darf dabei natürlich im Podcast nicht fehlen. 
Zuhören sollten alle, die Durst nach Wissen und einem guten Glas Wein aus dem Rheingau haben. 

 

Unsren Podcast gibt es bei Spotify, Google, Deezer, podcast.de und Amazon

 

#1 Rhg. Grosses Gewächs und Erstes Gewächs

Der Rheingauer Weinbaupräsident und Diplom-Ingenieur für Weinbau und Getränketechnologie Peter Seyffardt ist zu Gast im Gespräch mit Radiojournalistin Birgitta Söling. Sie erklären die Unterschiede der Bezeichnungen Rhg. Grosses Gewächs® und Erstes Gewächs, erläutern die Begriffe Herkunft und Terroir und warum diese gerade in den RGG-Weinen so prägnant zum Vorschein kommen.
Zusammen probieren und diskutieren Sie drei spannende und terroirgeprägte RGG-Weine vom unteren Rheingau bis hoch zum oberen Rheingau in Lorch.

#2 Nachhaltiger Weinbau und Biodiversität

Bereits im Jahr 1985 entwickelte der Rheingauer Weinbauverband in Kooperation mit der Hochschule Geisenheim und zahlreichen Winzern solidarische Ziele für mehr Nachhaltigkeit im Weinbau. Bis heute werden 82% der gesamten Rebfläche des Rheingaus nach diesen Voraussetzungen zum Umwelt- & Ressourcenschutz im Weinbau, bewirtschaftet.
In diesem Podcast heißt Birgitta Söling Weinbaupräsident und VDP-Winzer Peter Seyffardt und Prof. Dr. Ilona Leyer von der Hochschule Geisenheim University willkommen. Dabei erläutern sie die Bestandteile des umweltschonenden Weinbaus und wie Theorie und Praxis im Weinbau vereint werden können, um in den Bereichen Artenvielfalt, Begrünung, Düngung aber auch Wasserhaushalt in den Weinbergslagen im Rheingau noch nachhaltiger zu werden.

 

 

#3 Riesling

Was durfte als Menübegleitung an Otto von Bismarcks 80. Geburtstag im Jahr 1895 selbstverständlicherweise nicht fehlen? - Ganz genau, ein Rheingau-Riesling! Denn neben Champagner und Rotweinen aus dem Bordeaux und Burgund gehörte dieser im 19. Jahrhundert zu den edelsten Weinen der ganzen Welt.
Riesling gilt als Profilierungsrebsorte der geschützten Ursprungsbezeichnung Rheingau. In diesem Podcast erklären Jungwinzerin Sophie Egert aus dem Weingut Egert aus Hattenheim und Ralf Bengel, Geschäftsleitung vom Weingut Schloss Vollrads in Oestrich-Winkel welche Parameter den Riesling so facettenreich und einzigartig machen, welche Höhen und Tiefen es für den Riesling in seiner langen Historie gab und warum gerade der Rheingau so einzigartige und unterschiedliche Riesling-Weine hervorbringt.  
Fakt ist: Bezogen auf die Gesamtgröße des Anbaugebiets wird nirgendwo auf der Welt mehr Riesling angebaut als im Rheingau. Das Rebenmeer entlang des Rheins gilt somit als Monument für die Rebsorte mit ihrer langen Tradition und Bedeutung. 

Die Webseite verwendet Cookies

Einige von ihnen sind notwendig, während andere helfen, unsere Webseite zu verbessern. Bitte akzeptieren Sie alle Cookies. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies klicken Sie bitte auf Details.